Wandervorschlag 8

Bristen-Etzlihütte SAC-Pörtlilücke-Treschhütte SAC-Felliberg-Gotthardstrasse Gurtnellen

Bis zur Etzlihütte gemäss vorangegangener Wandervorschlag. Dann hoch zum Spillauisee und zur Pörtlilücke (2'506 m ü.M.). Hier haben Sie den höchsten Punkt erreicht, nun geht es nur noch hinunter. Bis zur Treschhütte sind es stolze 1'000 Höhenmeter. Von hier aus wandern Sie dem rauschenden Fellibach entlang talauswärts, durch kürzere Waldstücke und über Alpweiden zum Felliberg. Nun folgen Sie dem Natursträsschen, das in mehreren Kehren hinunter zur Gotthardstrasse führt, wo sich auch die Haltestelle der Auto AG Uri befindet. Das ganze Fellital ist Natur- und Pflanzenschutz- sowie Eidg. Jagdbanngebiet. Als Variante könne Sie von der Treschhütte über die Alpen Waldi, Obermatt und Murmetsbühl zur Fellilücke (2'478 m ü.M.) und weiter zum Oberalppass wandern (ab Treschhütte ca. 3 1/2 Stunden).

 

Wanderzeit ca. 9 - 10 Stunden

(es wird empfohlen diese Tour in zwei Etappen zu machen)

Blauer Enzian
Blauer Enzian

Webcam

Bestellung: hier klicken

Versand nur innerhalb der Schweiz.